INTERVIEWREIHE

Interviewreihe 2.0 Krankheiten

Diese Woche reden mit einem Arzt über allgegenwärtige Krankheiten

 

Medizingeräte werden immer fortschrittlicher und sind nicht mehr weg zu denken.

Viele Ärzte setzen auf eine Internetpräsenz und werden bei Google mit ihrer Praxis gefunden.

Blogartikel sind eine gute Methode um bei Google angezeigt:

Hier ein schönes Beispiel:

Grund für die meisten Volkskrankheiten sind zu wenig Bewegung, Stress und ungesunde Ernährung.

 

Mithilfe eines gesünderen Lebensstil können etliche der bekannten Volkskrankheiten, die alljährlich Milliarden Kosten verursachen und die Sozialsysteme belasten, verhindert werden.
Waren es früher Pest und Cholera, an denen viele Personen starben, so gehören heute Diabetes oder Krebs, die zu den am bekanntestenauftretenden Erkrankungen zählen.

Insbesondere in den industrienationen ebenso wie in Deutschland, lassen sich etliche Krankheiten auf den Lebensstil zurückführen, diese Krankheiten sind als Zivilisations- oder Volkskrankheiten genannt.

Hektik, mangelnde Ernährung und keine ausreichende Bewegung sind bekannte Ursachen für Herzerkrankungen und sie belasten die Seele, Testergebnisse besagen, das zahlreiche Todesfälle, nur allein in Deutschland, durch einen gesünderen Lebensstil vermieden werden können.

In Deutschland kommen folgende Volkskranheiten sehr oft vor:

1. Karies

Zu den bekanntesten Krankheiten in Deutschland gehört Karies, 90 Prozent sind betroffen.

Die Ernährungsweise beeinflusst das Auftreten von Zahnfäule und auch eine seltene Zahnreinigung.

Zahnfäule entsteht durch Bakterien im Mundbereich, die die Oberfläche der Zähne angreifen.

2. Eingeschränkte Vitalfunktionen

25,7 % derDeutschen leiden unter Bluthochdruck. Die Erkrankung ist oft auf die Lebensweise eines Menschen zurückzuführen. Eine fettreiche sowie salzhaltige Ernährung, Genuss von Alkohol, unzureichende Bewegung und Rauchen gehören zu denHauptursachen von einem hohen Blutdruck – durch eine Abänderung der Lebensart kann dies verhindert werden. Zu hoher Blutdruck schädigt dieinneren Organe und es besteht ein höheres Risiko für einen Schlaganfall. In Deutschland sterben rund 42 Prozent der Menschen an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung, oft führt ein Schlaganfall oder Herzinfarkt zum Tod.

3. Rückenleiden

Unter Probleme mit dem Rücken leiden in Deutschland rund 24,1 Prozent. Gründe dafür sind Bewegungsmangel und oft auch falsches Sitzen. Immer mehr Leute arbeiten amcomputer und es ist sehr wichtig, dass der Stuhl, die Tischhöhe korrekteingestellt sind und es muss für Bewegung gesorgt werden, damit es einen Ausgleich zur schreibtischarbeit gibt. Sport jeglicher Art hilft, Rückenschmerzen vorzubeugen und Leiden wie Bandscheibenvorfälle oder chronische Rückenprobleme könnten mit mehr Sport verhindert werden .

4. Fußpilz

 

Viele Leute leiden heute an Fußpilz und dies garnicht mal so selten. Im Schwimmbad, in der Sauna, falsches Schuhwerk und schon entstehen Schweißfüße. Da lässt der Fußpilz nicht lange auf sich warten. Abhilfe schafft hier  Onycosolve.

5. Diabetes

Rund 6 Mio. Deutsche sind an Diabetes erkrankt, rund 90 Prozent davon unter Zucker mellitus (Typ 2), die nicht genetisch bedingte Variante . Zu den bekanntesten Volksrankheiten in den Industrieländern gehört Diabetes mellitus, diese Erkrankung entsteht durch die Lebensweise. Risikofaktoren wie zum Beispiel fettreiche, falsche oder zuckerhaltige Ernährung können Zucker mellitus auslösen, das Risiko einer Erkrankung wird durch mangelnde Bewegung und Rauchen erhöht.